Mitgliederveranstaltungen

Montag, 1. Juli 2019
(Anmeldung ab Donerstag, 10.06.2019)
"6.00 Uhr": Eine gute Zeit für eine Runde auf dem Großmarkt
Was passiert eigentlich in dem imposanten Gebäude, das unter Denkmalschutz steht und viele vom Vorbeifahren mit der Bahn kennen? Die Führung gewährt einen Einblick, wie die ca. 400 Händler täglich ihre Geschäfte mit Obst, Gemüse und Blumen abwickeln.
Uhrzeit: 4.45 Uhr
Treffpunkt: U-Bahn Niendorf-Markt Südeingang Tibarg
Teilnehmer: max. 10 Personen
Beginn/Dauer: 6.00 Uhr/ca. 2 Std.
Kostenbeitrag: 15,00 Euro
Ansprechpartner: Udo Springborn (Tel. 551 84 64)
Mittwoch, 17. Juli 2019
(Anmeldung ab Mittwoch, 05.06.2019 bis 25.06.2019)
Medizinhistorisches Museum im UKE (Eppendor)f
Das Medizinhistorische Museum Hamburg stellt anschaulich die Entwicklung in Medizin und Gesellschaft vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis heute dar. Genießen Sie den Rundgang durch das denkmalgeschützte Fritz-Schumacher-Haus.
Nicht barrierefrei!
Uhrzeit: 10.00 Uhr
Treffpunkt: U-Bahn Niendorf-Markt Südeingang Tibarg
Teilnehmer: max. 20 Personen
Beginn/Dauer: 10.00 Uhr/ca. 1,5 Std.
Kostenbeitrag: 12,00 Euro (inkl. HVV)
Ansprechpartner: Helga Kuring (Tel. 555 12 10)
Sonntag, 15. September 2019
(Anmeldung ab Montag, 19.08.2019)
Boßeln im Alten Land
Da Jung und Alt von Spiel und Spaß nicht genug bekommen, geht es wieder zum Boßeln. Als Mannschaft an den Start, mit Zielwasser im Bollerwagen. Vorweg eine Gulaschsuppe, nach der Tour Siegerehrung bei Kaffee und Butterkuchen.
Uhrzeit: 10.45 Uhr
Treffpunkt: U-Bahn Niendorf-Markt Südeingang Tibarg
Teilnehmer: max. 30 Personen
Dauer: Rückkehr ca. 19.30 Uhr
Kostenbeitrag: 35,00 Euro
Ansprechpartneinr: Gerda Teckhaus (Tel. 55 23 610)
Mittwoch, 18. September 2019
(Anmeldung ab Mittwoch, 21.08.2019)
Besuch der Etuimanufaktur Erich Ludwig e.K.
Die Manufaktur ist seit über 120 Jahren in Familienbesitz und ist spezialisiert auf die traditionelle Fertigung von Schmuck- und Medaillenetuis, edlen Besteck- und Aktenkoffern, Boxen aus Leder u.ä.. Alle Artikel 100% made in Germany. Lassen Sie sich von der Vielfalt der angebotenen Artikel überraschen.
Uhrzeit: 13.00 Uhr
Treffpunkt: U-Bahn Niendorf Markt Südeingang Tibarg
Teilnehmer: max. 10 Personen
Kostenbeitrag: 6,00 € (inkl. HVV)
Ansprechpartner: Udo Springborn (Tel. 551 84 64)
Donnerstag, 19. September 2019
(Anmeldung ab Donnerstag, 22.08.2019)
Matjesessen in Glückstadt
Wir werden gemeinsam mit dem Zug nach Glückstadt fahren und uns im "Kleinen Heinrich" mit einem Matjesessen stärken.
Uhrzeit: 10.20 Uhr
Treffpunkt: U-Bahn Niendorf Markt Südeingang Tibarg
Teilnehmer: max 20 Personen
Beginn: 12.30 Uhr
Kostenbeitrag: 37,00 € (inkl. Fahrkosten u. Essen)
Ansprechpartnerin: Karin Winterberg (Tel. 58 91 53 69)
Sonnabend, 28. September 2019
(Anmeldung ab Montag, 02.09.2019)
Besuch der Zuckerfabrik in Uelzen
Nach der Ankunft in Uelzen besichtigen wir erst den Hundertwasserbahnhof in Uelzen. Danach gehen wir zu der Zuckerfabrik. Die Führung dauert 2,5 bis 3 Stunden.
Uhrzeit: 11.00 Uhr Teilnehmer: max. 20 Personen
Dauer: Tagesausflug
Kostenbeitrag: 18,00 € (inkl. HVV, Metronom und Führungen)
Ansprechpartner: Udo Springborn (Tel. 551 84 64)
Donnerstag, 17. Oktober 2019
(Anmeldung ab Donnerstag, 12.09.2019
Altonaer Museum
"Mein Name ist Hase" Redewendungen auf der Spur

Woher kommen die Redewendungen und was bedeuten sie. Während einer Führung werden wir die Bedeutung kennen lernen.
Uhrzeit: 09.40 Uhr
Treffpunkt: U-Bahn Niendorf Markt Südeingang Tibarg
Teilnehmer: 15 bis 20 Personen
Beginn/Dauer: 103.0 Uhr/ca. 1,5 Std.
Kostenbeitrag: 14,50 € (inkl. HVV, Eintritt u. Führung)
Ansprechpartnerin: Karin Winterberg (Tel. 58 91 53 69)
Sonntag, 01. Dezember 2019
(Anmeldung aba Montag, 04.11.2019)
Besuch des Weihnachtsmarktes Stockseehof In dem großen Weihnachtszelt, in der warmen Scheune und auf dem Gutshof finden Sie viele Geschenkideen, die Vorfreude auf Weihnachten machen.
Uhrzeit: 11.00 Uhr
Treffpunkt: Bürgerhaus Niendorf, Abfahrt mit dem Bus
Teilnehmer: max. 50 Personen
Dauer: Tagesausflug
Kostenbeitrag: 40,00 € (inkl. Bus, Eintritt und Mittagessen)
Ansprechpartner: Udo Springborn (Tel. 551 84 64)