Über uns

Der gemeinnützige Verein „Berenberg-Gossler-Haus – Bürgerhaus für Niendorf e.V.“ wurde am 29. Januar 1997 gegründet. Die Gründungsmitglieder hatten sich die Trägerschaft des Berenberg-Gossler-Hauses zur Aufgabe gemacht, um damit unter anderem der Stadtteilkultur in Niendorf einen neuen Mittelpunkt zu geben. Viele Spenden, eine riesige Anzahl an ehrenamtlichen „Arbeitsstunden“ und schon eine ganze Reihe von ersten Mitgliedern gewährleisteten, dass bereits im September 1997 die ersten Kurse im teilrenovierten Haus starten konnten. Die offizielle Einweihung konnte dann am 30. und 31. Januar 1998 erfolgen. Extra zu diesem Anlass gab das Niendorfer Wochenblatt eine Sonderausgabe heraus. Die große Spendenbereitschaft der Niendorfer und der in Niendorf ansässigen Firmen sowie die ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen auf allen Gebieten sichern die Renovierung und den Fortbestand des Hauses ohne staatliche Zuschüsse bis heute.

Es findet laufend eine große Anzahl an Kursen in den Bereichen Kultur, Weiterbildung, Körper und Seele sowie Eltern und Kinder statt. Das Ziel der Gründungsmitglieder, das Bürgerhaus zu einem kulturellen Mittelpunkt zu machen, ist erreicht. Die stetig steigende Zahl der Mitglieder ist für uns ein großer Ansporn so weiterzumachen.